Outfit of the day - Zurück zu den Wurzeln

Wer mich und meinen Blog schon länger kennt, der weiß um meine Zuneigung zu Blazern bescheid. Es gab eine Zeit da trug ich jeden Tag einen Blazer, zu jedem Outfit, jedem Stil, jedem Anlass. Nicht weil ich aus beruflichen oder ähnlichen Gründen musste, sondern weil ich es so sehr mochte. 
Blazer entwickelten sich zu einer persönlichen Uniform. Ich hatte nie wirklich viel Blazer, so etwa 3 Stück, im Schrank, aber auf Grund ihrer großen Wandlungsfähigkeit waren sie ständig im Einsatz. 
Aus welchen Gründen auch immer ist meine Liebe zu Blazern ein wenig in den Hintergrund gerückt, ich weiß nicht warum. Sie haben einen großen Anteil meiner eleganten und ganz eigenen Garderobe ausgemacht. 
Meine Liebe zu diesem kleidsamen Kleidungsstück möchte ich nun wieder aufleben lassen. Im Hochsommer vielleicht nicht die beste Idee, aber da wir ja in Deutschland leben, bietet sich auch hier der ein oder andere kühlere Tag oder Abend für den perfekten Einsatz eines Blazers. 

Heute mein liebster schwarzer Blazer mit einer dieser neuen "Trendhosen". Außerdem wieder in einer Gastrolle dabei meine liebsten "Zahnarzt-Gattinnen-Schuhe". 


Blazer - H&M+
T-Shirt - H&M+ (aktuell)
Kette - Zara
Hose - H&M+ (aktuell)
Schuhe - Evans





Ich muss sagen, dass ich mich mit diesen Schlafanzughosen sehr schwer tue. Sie sind so ultra bequem und locker und leicht, aber sehen halt auch exakt so aus wie die Hose, die ich zum schlafen anziehe. Mit Blazer wird dieser "Stil" aufgehoben, jedoch nur im T-Shirt komme ich mir ein bisschen so vor, als ob ich gerade dem Bett entsprungen wäre.

Alles in allem doch ein typsisches Amelie-Outfit, wenn auch ohne Streifen :).

Bis bald ♥!

Kommentare:

  1. Ich finde die Kombi der "Schlafanzughose" mit dem Blazer sehr gelungen, das is genau, was diese Hose braucht (tue mich mit diesen Hosen auch sehr schwer, aber SO gefällt mir das sogar richtig gut).

    liebe Grüße

    Elli

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde die Hose super, gerade in Kombination mit dem Blazer. Tatsächlich habe ich auch schon überlegt, so ein Outfit zu posten. Aber Du hast recht, ich finde, es ist wirklich schwierig, die Hosen richtig zu kombinieren.

    AntwortenLöschen
  3. Sieht super aus! Vielleicht sollte ich mich auch mal an "diese Hosen" wagen :)
    Liebe Grüße,

    Sarah

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Amelie,
    das Outfit gefällt mir sehr gut und steht Dir auch hervorragend. Die Hose sieht auf den Fotos aber ein bißchen kurz aus - wenn's schon etwas weiter ist, finde ich, könnte sie auch etwas länger sein. Allerdings glaube ich, dass Du auch recht groß bist, oder?
    Bei meinen 1,63m wäre sie wahrscheinlich länger - bin nämlich seit diesem Post von Dir am überlegen, ob ich mir nicht genau diese Hose als meine erste Pyama-Hose ( schreibt man das so?) zulegen soll.
    Liebe Grüße
    Kirsten.

    AntwortenLöschen
  5. ich finds gut, ne schöne mischung, durch die lässige hose wirkt der blazer nicht zu "aufgedonnert" macht dich frischer und jung :)

    AntwortenLöschen
  6. Ich finde es sieht richtig toll aus. Die Hose ich der Knaller!

    AntwortenLöschen
  7. LOL....Zahnarztgattinnen-Schuhe!!!
    Ich finde das Outfit jedenfalls eine sehr gelungene Mischung zwischen elegant und leger..., eben wegen der unterschiedlichen Elemente. Um es auf Französisch zu sagen: Chapeau!

    AntwortenLöschen
  8. Durch die Länge, bzw. Kürze der Hose kommen die Zahnarztgattinnen-Schuhe (*grins*) doch erst zur Geltung. Das Outfit gefällt mir richtig gut an dir!
    Grüßle
    Ursel, die (noch?) nicht so eine Schlafanzughose besitzt

    AntwortenLöschen
  9. So ein geiles Outfit!! Ich finde es steht dir super, und die Hose ist einfach nur der Hammer!!! Eines deiner besten Outfits bisher meiner Meinung nach :D xx karo

    AntwortenLöschen

Seid lieb zu einander ♥!