Plus Size Outfit of the Day & Personal - Maxi & Au revoir!

Im vergangenen Sommer entdeckte ich meine Liebe zu Maxikleidern und war auch recht glücklich mit einem schwarzen von H&M. Was mich jedoch immer ein wenig gestört hat war, dass es nicht richtig lang war. Natürlich war es lang im Vergleich zu kurzen Kleidern, aber es war nie so recht bodenlang. Für mich (!) sollte ein Maxikleid so lang sein, dass man fast keine Füße sieht. 
Als ich dann vor kurzer Zeit in München war, musste ich natürlich Forever21 einen Besuch abstatten. Und dort hing es, ein richtig langes Kleid, das dazu noch gestreift war. Ich konnte mein Glück kaum glauben. Mit der Lederjacke drüber ist es für mich schon jetzt (unter 20 Grad) tragbar. 
Das Outfit mit dem Kleid hatte ich sofort im Kopf und bin seither ganz vernarrt in diese Kombination: das Sportliche des Kleides und der Schuhe, das Elegante der Kette und das leicht Rockige der Lederjacke. 
Natürlich ist das Kleid auch solo und mit Sandalen tragbar, jedoch muss es dafür noch ein bisschen wärmer werden. Wer jedoch ein Bild ohne Jacke sehen möchte, den verweise ich auf meinen Instagram-Account

Für alle, die keinen Forever21-Store um sich haben, gibt es das Kleid auch online und sogar in noch 3 oder 4 weiteren Farbvarianten. 


Kleid - Forever21+
Kunstlederjacke - Junarose
Kette - Elvi (Teil eines Kleides)
Schuhe - Adidas




Außerdem möchte ich mich mit diesem Post für eine gewisse Zeit verabschieden.
Für immer? Nein, ich glaube nicht. Für wie lange dann? Ich habe keine Ahnung.
Zur Zeit ist einfach ein bisschen die Luft raus. Das Leben abseits des Blogs ist so spannend, fordernd und voller Umbrüche, so dass ich mich ihm gerne mehr zuwenden möchte. Des Weiteren, ich will ehrlich mit euch sein, finde ich mich in dieser "Plus-Size-Blogger-Szene" gerade nicht so recht wieder. Dieser Blog war (und ist) für mich auch immer ein Ort von Austausch gewesen, jedoch ist in letzter Zeit dieser immer weniger geworden. Es gab doch vermehrt negative Kommentare, die positiven sanken immer weiter und die Waage dazwischen hielt sich leider nicht mehr so recht.
Mein Interesse an Mode, an fetten Themen usw. ist keinesfalls verschwunden, vielleicht sogar größer denn je. Ich werde ein wenig Abstand vom Blog nehmen und dann mal schauen wie sehr es mir doch fehlt oder auch nicht, dann schauen wir weiter.

Auf meinem Instagram-Account werde ich bestimmt ab und zu mal etwas teilen, dort könnt ihr sehr gerne auch vorbei schauen.

Genießt den Sommer und bis dahin ♥!

Kommentare:

  1. Ach, schade.
    Ich gebe zu, ich lese vorwiegend vom Newsreader mit, daher entgehen mir die meisten Kommentare. Aber ich mag Deine Outfits - und hoffe, Du kommst recht bald wieder.
    Inzwischen, genieße das pralle Leben da draußen und lass Dich nicht unterkriegen!

    Viele Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
  2. Ach wie schade, ich hoffe auf Instagram dann immer mal wieder ein Outfit Post zu sehen. Ich mag deine. Stil. Dann eine wundervolle (Aus)-Zeit.

    LG Nadine

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe bislang eigentlich meistens still mit gelesen, möchte aber jetzt doch noch mal danke sagen, dein Blog hat mir immer sehr viel Mut gemacht und es war schön, meine eigene Streifenliebe durch dich zu entdecken... Ich werde die Einträge vermissen und hoffen das du bald wieder kommst! Alles gute! Nutz die Zeit und genieß sie :)

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Amélie,
    es ist schade, dass du dir eine Auszeit nimmst. Wir haben in etwa den gleichen Geschmack und ich habe mich immer gerne von dir inspirieren lassen. Ich verstehe dich aber auch sehr gut. Auch mir ist es manchmal zu viel obwohl ich nur einmal die Woche poste. Vollzeitjob, bloggen, Freunde, Events und Partner sind oft schwer unter einen Hut zu bringe. Und dabei verzichte ich schon gänzlich auf Sport. ;-)

    Genieß es, erhol dich gut und komm bald wieder.

    Liebe Grüße 💕
    Dine

    AntwortenLöschen
  5. Da kann ich mich den Vorkommentaren nur anschliessen- SCHADE!!!
    (Grad, weil du in dem Outfit wieder wirklich toll aussiehst!)
    Danke für alle Inspiration, das Mutmachen und überhaupt. <3
    Liebe Amelie, Dir eine schöne Auszeit, einen schönen FrühlingUndSommer für Dich und Deine Lieben,
    herzliche Grüße, Suse

    AntwortenLöschen
  6. Liebes. Ich kann dich gut verstehen! Meine Gedanken kreisen seit einiger Zeit in dieselbe Richtung. Das kleid steht dir übrigens fantastisch und ich mag die Kombi mit den Schuhen. Hab eine schöne Zeit. Wir lesen uns!!

    AntwortenLöschen
  7. Ich bin eine der eher stillen Leserinnen, auch vom Alter her nicht gerade Deine Zielgruppe, nehme ich an, aber ich bedaure es sehr, dass Du Dich auf unbestimmte Zeit verabschiedest. Ich habe immer im Bewußtsein gelebt, möglichst zu kaschieren, zu verstecken, mich vorteilhaft anziehen zu müssen, um meine Umwelt nicht mit Dingen zu belästigen, die sie lieber nicht sehen möchte. Ihr jungen Plussizeblogger habt mir doch tatsächlich in dieser Hinsicht zu etwas mehr Selbstvertrauen verholfen. Wofür ich Dir- und auch einigen anderen- danken möchte. Ich denke, so wird es vielen Deiner Leserinnen ergangen sein, auch wenn dies nicht immer explizit ausgesprochen wird.
    Woher kommt Dein Unwohlsein in der Plussizebloggerszene? Was mir immer weniger gefällt, und wo Du Dich wohltuend abgehoben hast, sind die vielen Kooperationen. Und das Zurschaustellen von 'Statussymbolen', meine Pradaschuhe, meine Chaneltasche, meine Diorohringe.... Das ist nicht das wahre Leben, schürt Sozialneid und bringt ein 'Gschmäckle' in die Sache. Viele anfangs von mir gelesene Blogs sind mir inzwischen einfach zu kommerziell geworden.
    So, noch mal, es wäre schade,aber verständlich, solltest Du Dich entschließen, nicht weiterzumachen.
    Was einem nicht gut tut, soll man lassen.
    Alles Liebe
    Elke

    AntwortenLöschen
  8. Ich liebe Maxikleider und habe da die gleiche Einstellung wie Du. Es muss wirklich bodenlang sein, auch wenn ich ständig beim Treppen laufen und sonst stolper und der Saum schnell dreckig ist.
    Deinen Wunsch nach einer Auszeit kann ich gut verstehen und auch das Du Dich derzeit in der "Plus-Size-Blogger"-Szene nicht so recht wiederfindest. Geht mir auch häufiger so ...
    Ich wünsche Dir alles Gute im spannenden "realen" Leben.

    AntwortenLöschen
  9. Hi Süße,
    ich verstehe deine Gründe sehr gut. Du siehst toll aus. Das Kleid ist der Hammer!

    AntwortenLöschen
  10. Die Maxikleider sind einfach toll, aber bei den Stufen oder auf Rolltreppen muß man wirklich vorsichtig sein.
    Viele Grüße und schönen Sommer, Gabi

    AntwortenLöschen

Seid lieb zu einander ♥!