Plus Size Outfit of the Day - Hellgrau an Dunkelblau

Das erste Outfit im Januar 2016 und man könnte fast meinen es sei schon ein Frühlingsoutfit. Die Bilder haben wir gemacht als eine Welle des Frühlings Einzug ins Rheinland erhielt. Generell kann ich sagen, dass es hier viel milder ist als im kühlen Ostwestfalen. 
In diesem Outfit zeige ich euch zwei tolle Teile, die noch 2015 in letzter Minute bei mir eingezogen sind. 
Den tollen blauen Mantel kaufe ich im Sale bei Asos, irgendwie begeisterte er mich gleich, so dass ich nicht drumherum kam ihn zu einem super Preis zu bestellen. 
Die wunderschöne, graue Handtasche war ein Weihnachtsgeschenk. Ein Geschenk, das schon länger auf meiner Wunschliste stand. Die Designerin Denise Roobol kommt aus den Niederlanden und stellt wunderschöne, hochwertige Handtaschen aus Kunstleder her. Die Farbauswahl ist riesig und ich tat mir wirklich schwer mich für eine Farbe zu entscheiden. Die Wahl fiel letztendlich auf hellgrau, da diese Farbe zu jeder Jahreszeit eine Bereicherung für die Garderobe darstellt. 

Die restlichen Kleidungsstücke sind alle aus meinem Fundus und solide Basisstücke - Jeans, T-shirt und Turnschuhe helfen durch jede Outfitkrise und bleiben zeitlos. 


Mantel - New Look via Asos (bei Zalando auch erhältlich)
Schal - Villa Smilla
Tasche - Denise Roobol 
Jeans - H&M+
Schuhe - Adidas







Bis bald!

Kommentare:

  1. Tolles Outfit! Der Mantel steht dir echt gut, ich wusste gar nicht das es nun auch New Look bei Zalando gibt. Vielen Dank für den Tipp! :)

    Liebe Grüße,
    Diorella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Zalando hat doch relativ viele Übergrößen. Das war mir auch gar nicht so bewusst, ist auch ein bisschen versteckt :).

      Löschen
  2. Sieht super aus, auf die farbkombi wäre ich nie gekommen ...Eeeecht schöne Fotos von dir, finde ich auch.
    Liebe grüße, ivie (die doch tatsächlich schon öfter in deiner alten Heimat war, es gibt sue dich ;-))

    AntwortenLöschen
  3. Da kann man nicht mehr viel zu sagen - steht dir super!

    Wie machst du das nur immer mit dem Lippenstift? Ich finde Lippenstift immer sehr schwierig.
    Entweder er hält nicht, oder er trocknet die Lippen aus. Oder er verteilt sich überall und
    bleibt nicht da wo er sein soll.
    Klar, vorher Lippen pflegen, dann abpudern, dann mit Pinsel mehrere Schichten auftragen und
    zwischendurch immer mal wieder abnehmen. Aber irgendwie will er nicht. Ich hatte vor in
    Zukunft immer roten Lippenstift zu tragen (mag diesen Femme fatale look), aber irgendwie
    wollen wir keine Freunde werden. Schade!
    Hast du nen Tipp?

    LieGrü,
    Kristin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eigentlich habe ich mit Make-Up nicht so viel am Hut. Also: ja, ich schminke mich, aber ich bin da nicht so der Profi drin :).
      Lippenpflege verwende ich nur nachts, und dann reichlich davon :). Unter einem Lippenstift ist es mir zu viel und der Lippenstift rutscht zu sehr. Meist rumrande ich die Lippen mit einem Lipliner und male die Lippen aus, dann kommt eine Schicht Lippenstift direkt aus der Hülse drüber und fertig :). Je nach Lippenstift hält das lange oder nicht :). Am meisten mag ich die Lippenstift von Alverde, die haben eine, für mich, super Konsistenz. Auch die Lippenstift von "trend it up" mag ich sehr, also die matten.

      Löschen
  4. Ich liebe deine Looks, immer du und immer classy, mit diesem kleinen Twist.

    AntwortenLöschen

Seid lieb zu einander ♥!