Plus Size Outfit of the Day - Basic II

Am vergangenen Dienstag habe ich euch Teil I des "Basisoutfit" gezeigt. Hier kommt ihr zu dem Beitrag. 
Heute zeige ich euch ein zweites Outfit, das genau nach dem gleichen "Baukastenprinzip" funktioniert. Ich trage auch wieder ein tolles, einfaches Basiskleid, aber mit einem kleinen Extra: einer Spitzenborte. Anstatt meiner Kunstlederjacke habe ich meine liebste Art der Herbstjacken gewählt: der Trenchcoat. Die Schuhe sind ebenfalls wieder Adidas ZX Flux, aber dieses Mal in komplett schwarz, die finde ich ziemlich cool. 
Insgesamt wieder ein sehr bequemes und einfaches Outfit, das aber nicht nach "Jogginghose" aussieht. Dennoch ist es nicht weniger bequem und ich kann perfekt durch den Alltag kommen. Wer gerne und lieber Pumps trägt, der geht mit Pumps. Wer lieber Etuikleiderträgt, der kleide sich in Etuikleidern. Findet eure persönlichen Lieblingsstücke und ein Basiskleiderschrank ist geboren. 
Ich betone das immer wieder gerne, aber mein Kleiderschrank besteht nur aus Lieblingsstücken. Ich habe keine Kleidung für Eventualitäten, ich habe keine Kleidung, die nur ein Kompromiss ist. Sehr sehr selten habe ich einen Tag an dem ich "nichts zum anziehen habe". Besitz kann belasten und im Kleiderschrank ganz besonders. 


Trenchcoat - Asos Curve, alt (ähnliches Modell*)
Schal - Pieces, alt (ähnliches Modell*)
Kleid - Asos Curve*
Strumpfhose - Ulla Popken
Schuhe - Adidas*




Ich muss aber auch gestehen, dass mein Kleiderschrank kein statisches Konstrukt ist, eher eine dauerhafte Wandlung. Ich verkaufe oftmals Kleidungsstücke, gerne kaufe ich auch 2nd-Hand, aber ich kaufe Neuware auch deutlich überlegter. Ich glaube so "Sportankäufe" tätige ich gar nicht mehr bzw. ich kann mich nicht erinnern. 


Bis bald!

*Affiliate Link
Kaufst du in dem Onlineshop über den Link, so kommt mir eine kleine Provision zu. Dies hat keinerlei Nachteile für dich und ist für mich eine Anerkennung meiner Arbeit. Du kaufst keine Waschmaschine :).

1 Kommentar:

Seid lieb zu einander ♥!